LPI-EF: Gemeinsam durch Freud und Leid

Zwei jugendliche Simsonfahrer befuhren auf ihrer sonntäglichen Nachmittagsausfahrt die Motzstraße in Erfurt. Hierbei fuhren diese nebeneinander und unterhielten sich. So kam es denn, dass beide Kradfahrer zu spät bemerkten, dass die vor ihnen fahrende Fahrzeugführerin ihren PKW für einen beabsichtigten Abbiegevorgang abbremste. Beide Kradfahrer fuhren auf den vorausfahrenden PKW auf und verursachten Sachschaden an allen drei Fahrzeugen. Während der 15-jährige Simsonpilot unverletzt blieb, erlitt sein 16-jähriger Freund Schürfwunden, welche in der Folge in einem Erfurter Krankenhaus versorgt werden mussten. (StSch)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Inspektionsdienst Süd
Telefon: 0361 7443 0