LPI-J: Meldungen aus dem Saale-Holzland-Kreis

Zwischen dem 24.09.2020 und Montag, dem 28.09.2020, ereignete sich eine Sachbeschädigung auf einem Baustellengelände in Nerkewitz, Höhe des dort befindlichen Wasserspeichers. Unbekannte Täter warfen mit einem Stein die Scheibe der Fahrertür eines abgestellten Radladers ein.

Hinweise zur Tat nimmt die Polizeiinspektion Saale-Holzland unter 036428 – 640 entgegen.

Zwischen dem 10:30 Uhr und 12:00 Uhr beschädigten unbekannte Täter am Montag einen Pkw. Der Audi war auf einem Parkplatz in der Eisenberger Rudolf-Breitscheid-Straße abgestellter. Mittels eines unbekannten Gegenstandes wurde die gesamte Fahrzeuglänge mit einem Kratzer versehen.

Hinweise zur Tat nimmt die Polizeiinspektion Saale-Holzland unter 036428 – 640 entgegen.

Ein 20-jähriger Fahrer eines Transporters Renault fuhr Montagmorgen von der BAB 4 ab und wollte in Richtung Oberndorf abbiegen, ordnete sich jedoch in die Linksabbiegespur in Richtung Hermsdorf ein. Als er seinen Fehler bemerkte setzte er mit seinem Fahrzeug zurück. Hierbei übersah er die hinter ihm befindliche 43-jährige Fahrerin eines Pkw Mercedes. Beide Fahrzeuge stießen zusammen und es entstand Sachschaden. Die Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Mercedes war nicht mehr fahrberiet und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Telefon: 03641- 81 1503