Erfurt LPI-EF: Gefährlicher Eingriff

Ein gefährliches Spiel trieb in der vergangenen Nacht eine unbekannte Person auf dem Andislebener Kreuz. Sie platzierte auf der Fahrbahn der Bundesstraße 4 einen mit Nägeln gespickten Kunststoffstreifen. Ein 49-jähriger Mann fuhr mit seinem Opel gegen 02:15 Uhr darüber und beschädigte dabei seinen Vorderreifen. Die Polizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Wurden weitere Fahrzeugführer durch den Nagelstreifen geschädigt? Gibt es Zeugen, die den Täter beobachtet haben? Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Sömmerda (03634/336-0) unter Angabe der Vorgangsnummer 224283 entgegen. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de