LPI-GTH: Auseinandersetzung in Gemeinschaftsunterkunft

Gestern Abend kam es in der Gemeinschaftsunterkunft an der Karl-Liebknecht-Straße zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung, bei der zwei Männer im Alter von 25 und 29 Jahren verletzt wurden. Nach derzeitigem Kenntnisstand gerieten der 29-Jährige (libysch) und der 25-Jährige (somalisch) gegen 20.00 Uhr im Gebäudeinneren in Streit, in dessen Verlauf der 29-Jährige gewaltsam auf seinen Kontrahenten einwirkte und ihn mit einem Messer an der Hand verletzte. Anschließend verlagerte sich die Auseinandersetzung in den Außenbereich. Ein 18-Jähriger (libysch) wollte offenbar schlichtend eingreifen und wurde daraufhin vom 29-Jährigen beleidigt. Der 18-Jährige griff den 29-Jährigen an und verletzte ihn ebenfalls. Beide Verletzte wurden zur medizinischen Versorgung in eine Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen zu den Tatabläufen und Hintergründen dauern an. (fr)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621-781503