LPI-G: Ermittlungen zum Kellerbrand – Zeugen gesucht

Aufgrund eines gemeldeten Kellerbrandes in der Kastanienstraße in Altenburg rückten heute Nacht (24.09.2020), gegen 01:55 Uhr Feuerwehr und Polizei zum Brandort aus. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, hatte bereits ein Anwohner (30) des Mehrfamilienhauses mit den Löschmaßnahmen begonnen. Seitens der Feuerwehr wurde der Kleinbrand schließlich endgültig gelöscht. Es stellte sich heraus, dass aus noch ungeklärter Ursache im Keller des Hauses gelagerter Sperrmüll in Brand geriet. Glücklicherweise konnte ein Ausbreiten des Feuers schnell verhindert werden. Allerdings verletzte sich der Anwohner bei seinem Löschversuch leicht, so dass er in der Folge medizinisch versorgt wurde. Die Polizei in Altenburg hat die Ermittlungen zum Brandgeschehen aufgenommen. In diesem Zusammenhang werden Zeugen gesucht, die Hinweise zur Brandentstehung geben können. Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 03447 / 4710 bei der hiesigen Dienststelle zu melden. (RK)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504