LPI-GTH: Verfassungsfeindliche Schmierereien – Polizei ermittelt gegen einen 39-Jährigen

Die Kriminalpolizei in Eisenach ermittelt derzeit gegen einen 39-Jährigen aus Hildburghausen. Der 39-Jährige steht im Verdacht, für die Schmierereien im Stadtgebiet Eisenach am vergangenen Freitag sowie für sechs weitere Vorfälle im Bereich des Bahnhofs und der angrenzenden Straßen im März diesen Jahres verantwortlich zu sein. Der 39-Jährige ist in der Vergangenheit schon mehrfach wegen gleich gelagerter Fälle in Süd- und Westthüringen in Erscheinung getreten. (ah)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621-781503