LPI-EF: Verkehrsrowdy baut Unfall

Gestern Nachmittag lieferte sich ein Opel-Fahrer eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei. In Kölleda ergriff der Fahrer die Flucht, als er einen Streifenwagen erblickte. Dabei missachtete er jegliche Verkehrsregeln und gefährdete dabei andere Verkehrsteilnehmer. An einer Fahrbahnverengung kam es schließlich zu einem Unfall mit einer 64-jährigen Renault-Fahrerin. Sie blieb glücklicherweise unverletzt. An ihrem Auto entstand allerdings 3.000 Euro Sachschaden. Dem Verkehrsrowdy gelang die Flucht. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen wurde das Auto verlassen aufgefunden. Die Ermittlungen zum Fahrer dauern noch an. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504