LPI-EF: Kellerdieb ist nicht aufzuhalten

Gleich mehrere Türen hielten am Wochenende einen Dieb nicht davon ab, in Melchendorf den Keller eines 70-jährigen Mannes auszuräumen. Mit geeigneten Werkzeug öffnete er die Eingangstür eines Mehrfamilienhauses und brach gewaltsam zwei Brandschutztüren und zwei Kellertüren auf. Neben zwei E-Bikes ließ der Täter Werkzeug und Reisekoffer im Gesamtwert von über 7.000 Euro mitgehen. Auch der Schaden den der Dieb hinterließ fiel nicht unerheblich aus. Er wird auf etwa 700 Euro geschätzt. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504