LPI-G: Enkeltrickbetrüger unterwegs

Am Freitagabend kam es erneut zu einem Enkeltrickbetrug in Altenburg. Eine 76-jährige Frau übergab in der Hoffnung ihrem Enkel helfen zu können, einer männlichen Person, eine fünfstellige Summe Bargeld. Als sie sich am Folgetag telefonisch bei ihrem Enkel nach dem Wohlbefinden erkundigten wollte, fiel auf, dass sie gutgläubig auf einen Betrüger hereingefallen war. Die Altenburger Polizei warnt daher erneut vor dieser Betrugsmasche. Geben Sie auf keinen Fall Bargeld an fremde Personen, um Familienangehörigen zu helfen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503