LPI-SHL: Wildunfall endet im Krankenhaus

Mittwochmorgen befuhr ein 19-jähriger VW-Fahrer die Strecke von Stepfershausen nach Dörrensolz, als plötzlich ein Wildschwein die Fahrbahn querte. Der junge Mann konnten einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Der VW überschlug sich und kam in der weiteren Folge auf dem Dach zum Liegen. Während des Überschlages öffnete sich die Kofferraumklappe des Autos, das Ersatzrad schleudert heraus und prallte gegen einen eigentlich unbeteiligten PKW. Beide Autos mussten abgeschleppt werden, das Tier verendete und der 19-Jährige kam leicht verletzt ins Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503