LPI-GTH: Schwelbrand in Einfamilienhaus

Gestern Vormittag ereignete sich in einem Einfamilienhaus in der Südstraße ein Schwelbrand. Nach bisherigen Erkenntnissen brach im Keller vermutlich an einem Wäschetrockner Feuer aus. Die Wehren Gräfenroda, Geschwenda und Frankenhain kamen zum Einsatz. Zwei Bewohner im Alter von 28 Jahren und 52 Jahren wurden vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Am Gebäude entstand ein Sachschaden von etwa 35.000 Euro. Die Kriminalpolizei Gotha hat die Ermittlungen aufgenommen. (ah)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621-781503

(Visited 1 times, 1 visits today)
Updated: 15. September 2020 — 10:48