LPI-SLF: Renitente Dame zeigt falschen Fahrschein vor und weigert sich Bus zu verlassen – Anzeige wegen Leistungsbetrug und Körperverletzung

Am Freitagabend meldete ein Busfahrer einen renitenten, weiblichen Fahrgast am Busbahnhof in Bad Blankenburg. Vorausgegangen war eine verbale Auseinandersetzung, da die Dame einen ungültigen Fahrausweis vorzeigte, woraufhin der Busfahrer die Beförderung verweigerte. Der Aufforderung, den Bus zu verlassen, kam die Frau jedoch nicht nach, sodass sie mit Unterstützung anderer Fahrgäste vom Busfahrer aus dem Bus geschoben wurde. Hierbei wurde der Fahrer leicht am Arm verletzt, die aufgebrachte Frau entfernte sich in unbekannte Richtung und konnte auch durch die eingesetzten Beamten nicht aufgegriffen werden. Im Gerangel verlor die nunmehr Beschuldigte ein Identitätsdokument, sodass sie nach Inaugenscheinnahme des Lichtbildes zweifelsfrei als Täterin des Leistungsbetruges sowie der Körperverletzung identifiziert werden konnte.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1504

(Visited 1 times, 1 visits today)
Updated: 14. September 2020 — 12:15