LPI-SHL: Durstigen Einbrecher in die Flucht geschlagen

Ein unbekannter Täter gelang am Samstag, den 12.09.2020 gegen 13:00 Uhr durch einen von ihm aufgeschnittenen Stacheldrahtzaun auf das Gelände eines Getränkevertriebes in Rippershausen. Durch den beschädigten Zaun werden sämtliche Getränke zum Abtransport bereitgestellt. Als eine Passantin an dem Gelände vorbeiläuft und den unbekannten Täter anspricht, ergreift dieser die Flucht. Der unbekannte Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 18- 20 Jahre alt, 165 – 170 cm groß, kurze schwarze Haare, kurzer Bart, schwarze lange Hose, schwarzes T-Shirt mit Aufdruck. Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zum Tatgeschehen oder dem Täter geben können, werden gebeten sich bei der PI Schmalkalden-Meiningen oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen
Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen
Telefon: 03693-591-0