LPI-NDH: Alkoholisierter Autofahrer wird nach Flucht vor Polizei aufgegriffen

Weil er eine gesperrte Straße mit dem Auto befuhr, wollten Polizisten in der Nacht zum Freitag einen Autofahrer am Blobach in seinem Mitsubishi kontrollieren. Anstatt anzuhalten gab der Fahrer Gas, bis ihn Absperrpoller am Weiterfahren hinderten. Zu Fuß ging die Flucht des Autofahrers weiter. Versteckt, in einem Gebüsch, griffen ihn die Beamten wenig später auf. Der polizeibekannte 32-Jährige hatte keinen Führerschein und war alkoholisiert. Auch gegen seine 25-jährige Beifahrerin, deren 4-jähriges Kind mit im Auto saß, wird ermittelt. Ihr gehörte das Fluchtauto und sie stand unter Drogeneinfluss.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503