LPI-SLF: Radfahrer flüchtet vor Polizeibeamten – im Anschluss Betäubungsmittel aufgefunden

Am Montagnachmittag beabsichtigten Beamte der LPI Saalfeld einen Radfahrer einer Kontrolle Am Bernhardsgraben zu unterziehen. Dieser flüchtete jedoch, konnte aber kurze Zeit später durch die Beamten festgestellt werden. Hier wurde dann offensichtlich der Grund der Flucht deutlich, da in der Nähe ein Beutel mit ca. 15 Gramm Cannabis aufgefunden werden konnte. Gegen den 38-jährigen Saalfelder (deutsch) wurde eine Anzeige wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet, die Ermittlungen zu den Hintergründen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1504