LPI-SHL: Wüterich muss in den Gewahrsam

Montagabend wurde die Hildburghäuser Polizei in die Friedensstraße nach Hildburghausen gerufen, weil sich dort den Angaben des Anrufers nach, mehrere Personen prügeln würden. Die Polizisten stellten vor Ort fest, das ein 22-Jähriger einen 57-jährigen Mann geschlagen hatte und anschließend eine Trockenbauwand beschädigte. Der junge Mann zeigte sich derart aggressiv, dass ihn die Beamten zu Boden bringen mussten. Dabei verletzt sich ein Beamter leicht. Dem renitenten Mann wurden Handfesseln angelegt und er musste die Nacht im Gewahrsam der Polizeiinspektion Hildburghausen verbringen. Er muss sich nun wegen Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503