LPI-J: Meldungen aus Jena

Kurz nach 13:00 Uhr beobachtete am Sonntag eine Zeugin in der Straße am Johannisberg, wie der Fahrer eines Pkw VW beim Ausparkvorgang einen Holzmast beschädigte. Nach dem Zusammenstoß entfernte sich der Fahrer pflichtwidrig von der Unfallstelle. Kurze Zeit später kehrte der Unfallverursacher zwar wieder zum Ort des Geschehens zurück um den entstandenen Schaden zu begutachten, fährt danach jedoch gleich wieder weg. Aufgrund der Zeugenhinweise konnte der Verursacher im Zuge der Ermittlungen bekannt gemacht werden.

In der Richard-Sorge-Straße kontrollierten Beamte des Inspektionsdienstes im Rahmen der Streifentätigkeit einen 46-jährigen Fahrer eines Pkw Ford. Durch die Wahrnahme von Alkoholgeruch führten die Beamten beim Fahrer einen Atemalkoholtest durch, welcher einen Wert von 0,6 Promille anzeigte. Neben der Untersagung der Weiterfahrt wurde gegen den Fahrer noch eine Anzeige wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss gefertigt.

Am Sonntag, gegen 19:00 Uhr, informierte ein 22-Jähriger die Polizei in Jena und teilte mit, dass ihm soeben seine Geldbörse entwendet wurde. Diese hatte er in einem Schnellrestaurant im Leutragraben auf dem Tisch gelegt. Während er sein Essen einnahm kamen eine männliche Person vorbei, griff sich die Geldbörse und verließ flinken Fußes dem Gastronomiebereich. Trotz eigener Nacheile durch den Geschädigten sowie Suchmaßnahmen der eingesetzten Beamten konnte die männliche Person flüchten und unbekannt bleiben.

Zeugen werden gebeten, sich beim Inspektionsdienst Jena unter 03641-810 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx