LPI-SLF: Graffiti am Sonneberger Güterbahnhof

Am Samstagmorgen wurde ein Mann in Sonneberg gemeldet, welcher mit einem Hakenkreuz auf der Jacke durch einen Einkaufsmarkt lief. Der 39-jährige Mann flüchtete kurz vor dem Eintreffen der Beamten. Bei der Suche nach dem Mann wurden mehrere Graffiti mit verfassungsfeindlichem Hintergrund in der Nähe des Tatorts durch die Beamten festgestellt. Kurz darauf konnte der Mann am Sonneberger Güterbahnhof aufgegriffen werden. Auch dort wurden mehrere verfassungsfeindliche Graffiti festgestellt. Neben Spraydosen und Farbstiften wurden bei dem Mann weitere Kleidungsstücke mit rechtsradikalen Symbolen, täuschend echte Softairwaffen sowie Betäubungsmittel festgestellt. Wegen seines Geisteszustandes wurde der Mann in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Auf den Mann kommen nun fünf Strafanzeigen wegen des mehrfachen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, des Verstoßes gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz sowie Sachbeschädigung zu.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Polizeiinspektion Sonneberg
Telefon: 03675 875 0
E-Mail: pi.sonneberg@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx