LPI-GTH: Bagger in Baugrube gestürzt – 57-Jähriger leicht verletzt

Heute Mittag ist ein 57 Jahre alter Mann mit einem Bagger verunglückt. Der Mann arbeitete gegen 12.15 Uhr mit dem Fahrzeug auf dem Gelände einer Schule in der Ernst-Thälmann-Straße, als der Bagger aus bislang ungeklärter Ursache rückwärts in die Baugrube stürzte. Er überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Nach derzeitigem Stand trug der 57-Jährige leichte Verletzungen davon und wurde zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Die Untersuchungen zu den Abläufen des Vorfalls dauern an, das Amt für Arbeitsschutz ist eingebunden. Ein Fremdverschulden kann gegenwärtig ausgeschlossen werden. (fr)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Thüringer Polizei
Telefon: 03621-781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx