LPI-G: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss in Weida

Einen Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss verursachte der Fahrer eines Pkw Ford-Escort am Sonnabend, dem 13.06.2020, gegen 22:25 Uhr in Weida. Der 19-jährige Fahrer befuhr die Neustädter Straße stadteinwärts und wollte nach links in die Ernst-Thälmann-Straße einbiegen. Wegen relativer Fahruntauglichkeit infolge Alkoholgenusses und aufgrund Unaufmerksamkeit kam es beim Abbiegevorgang zur Kollision mit dem in gleiche Richtung vorausfahrenden Pkw Skoda Octavia. An beiden Pkws entstand erheblicher Sachschaden. Zudem wurde die 21-jährige Beifahrerin vom Skoda leicht verletzt. Die Feuerwehr Weida und ein Rettungswagen kamen zum Einsatz. Im Verlaufe der Unfallaufnahme wurde bei dem 19-jährigen Ford-Fahrer Atemalkoholgeruch wahrgenommen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,96 Promille. Die Polizei veranlasste eine Blutentnahme, beschlagnahmte den Führerschein und leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ein.(TA)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx