LPI-G: Alkohol im Straßenverkehr – 50-jähriger Fahrzeugführer mit 2,93 Promille unterwegs

Am Sonnabend, dem 13.06.2020, gegen 18:45 Uhr kamen Beamte der Polizeiinspektion Greiz aufgrund eines Bürgerhinweises in Hohenleuben zum Einsatz, weil ein Ford-Transit aus Richtung Weida über die B92 nach Hohenleuben in Schlängellinien fuhr. Der Fahrer wurde in der weiteren Folge an seiner Wohnanschrift angetroffen. Dieser stand offensichtlich erheblich unter Alkoholeinwirkung und war zudem stark desorientiert. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,93 Promille. Die Polizei veranlasste eine Blutentnahme, beschlagnahmte den Führerschein und leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein.(TA)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx