LPI-SHL: Brand in einem Mehrfamilienhaus

Freitagmittag schrillten die Feuerwehrsirenen in Suhl, als plötzlich Qualm aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Friedrich-König-Straße drang. Mit acht Feuerwehrfahrzeugen, drei Rettungs- und mehreren Streifenwagen waren die Rettungskräfte im Einsatz. Aus bislang ungeklärter Ursache brannte es in der Wohnung einer 58-jährigen Frau. Sie wurde von den Feuerwehrleuten schwer verletzt gerettet. Durch die entstandenen Gase verletzten sich die Bewohner der Wohnung obendrüber ebenfalls und mussten ins Klinikum gebracht werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Nach etwa einer Stunde war das Feuer gelöscht.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Cindy Beyer
Telefon: 03681 32-1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx