LPI-GTH: Trickbetrüger riefen an

Am Mittwoch, den 10.06.2020, und am Donnerstag, den 11.06.2020, rief ein Unbekannter mehrfach bei einer 69-Jährigen an und täuschte vor, dass sie eine größere Summe Bargeld gewonnen habe. Zur Abwicklung der Auszahlung müsse die Angerufene nur selber einen gewissen Betrag an den Anrufer übermitteln. Auf diesen Trick ging die angerufene Frau nicht ein und verständigte die Polizei. Diese leitete ein Ermittlungsverfahren ein und instruierte die Frau hinsichtlich weiterer Anrufe durch den Täter.

In diesem Zusammenhang rät Ihnen die Polizei:

* Machen Sie keine Zusagen am Telefon.
* Geben Sie niemals Geld aus, um einen vermeintlichen Gewinn
einzufordern.
* Geben Sie niemals persönliche Informationen weiter: keine
Telefonnummern und Adresse, Kontodaten, Bankleitzahlen,
Kreditkartennummern oder Ähnliches.
* Kontrollieren Sie mindestens einmal im Monat Ihre Kontoauszüge und
Ihre Telefonrechnung
* Unberechtigte Lastschrifteinzüge können den Tatbestand des Betrugs
gem. § 263 StGB erfüllen. Erstatten Sie im Zweifel Anzeige bei der
Polizei.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Thüringer Polizei
Telefon: 03621-781805
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx