LPI-G: Vandalismus am Wanderweg Langenwolschendorf

Am 06.06.2020 wurde gegen 22:30 Uhr die Polizei Greiz verständigt, dass es am Wanderweg Langenwolschendorf zu einer Sachbeschädigung gekommen sei. Da in der Vergangenheit in diesem Bereich mehrfach Sachbeschädigungen begangen wurden, begaben sich die Beamten der PI Greiz mit einem erhöhten Kräfteansatz zum Tatort. Im Umfeld des Tatortes konnten nach kurzer Zeit 6 Personen fetgestelt werden, welche im Alter zwischen 19 und 21 Jahren waren. Ein 21 jähriger gab zu, einen Jungbaum beschädigt zu haben, indem er einen Ast abbrach und die Stützpfähle aus der Erde heraus zog. Alle Personen wurden einer Identitätsfeststellung unterzogen und nach Abschluss der Anzeigenaufnahme ein Platzverweis erteilt. Ob die Personengruppe auch für zurückliegende Sachbeschädigungen in diesem Bereich in Frage kommt wird nunmehr ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de