LPI-GTH: Fahrzeuge im Stadtgebiet Gotha in Brand geraten –

Am Freitag gerieten gegen 23.20 Uhr im Bereich der Schönen Allee vier Pkw in Brand. Kurz danach wurde in der Gotthardstraße ein weiterer Pkw entzündet. Das Feuer griff auf einen dort befindlichen Laubbaum über. Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr konnte ein weiteres Ausbreiten verhindert werden. Anwohner brachten ihre Fahrzeuge durch Wegfahren in Sicherheit. Es entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 75.000 Euro. Die Kriminalpolizei Gotha führt die Ermittlungen wegen vorsätzlicher Brandstiftung. Zum jetzigen Zeitpunkt richten sich die Ermittlungen gegen einen 36-Jährigen aus Gotha. Es werden weiterhin Zeugen gesucht, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 03621-781124 und -781424 sowie der Bezugsnummer 0121235/2020 entgegengenommen. (ah)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Thüringer Polizei
Telefon: 03621-781805
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx