LPI-SHL: Hinten aufgefahren

Eine 55-Jährige befuhr Dienstagmittag mit ihrem Pkw die Rudolf-Breitscheid-Straße in Bad Salzungen. Da die Fahrerin einen verkehrsbedingt haltenden VW zu spät wahrnahm, fuhr sie hinten auf. Dabei entstand Sachschaden an beide Fahrzeugen. Verletzt hat sich niemand. Die Verursacherin musste ein Verwarngeld in Höhe von 35 Euro bezahlen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Cindy Beyer
Telefon: 03681 32-1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de