LPI-EF: Unfall mit 2 verletzten Personen

Am 15.05.20, 10:30 Uhr kam es auf der Bundesstraße 85 in Höhe der Ortslage Olbersleben zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen. Ein 63jähriger Hyundaifahrer befuhr hierbei die B 85 aus Richtung Weimar kommend, in Richtung Olbersleben. Die 41jährige Führerin eines Pkw Ford fuhr auf der B85 in entgegengesetzter Richtung. Am Abzweig nach Ellersleben beabsichtigte der 63jährige nach links abzubiegen und missachtete hierbei den Vorrang der 41jährigen. Dadurch kam es zum Frontalzusammenstoß beider Pkw. Beide Fahrzeugführer wurden trotz des Frontalzusammenstoßes nach ersten Erkenntnissen nur leicht verletzt. An beiden, unfallbedingt nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen, entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 20000 Euro. Ein Ermittlungsverfahren, wegen fahrlässiger Körperverletzung wurde gegen den 63jährigen Fahrzeugführer des Pkw Hyundai eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Polizeiinspektion Sömmerda
Telefon: 03634 336 0
E-Mail: pi.soemmerda@polizei.thueringen.de