LPI-EF: Cannabis im Rucksack

Landkreis Sömmerda (ots)

Beamte der Polizeiinspektion Sömmerda hielten am Dienstagvormittag bei einer Verkehrskontrolle in Gebesee einen Autofahrer an. Hierbei stellte sich heraus, dass der 38-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Aus dem Auto roch es so stark nach Cannabis, dass die Polizisten einen Blick in seinen mitgeführten Rucksack warfen. Hierbei kamen über 100 Gramm Cannabis zum Vorschein. Die Drogen wurden daraufhin beschlagnahmt und gegen den Mann ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. (CD)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Updated: 15. Mai 2019 — 21:24