LPI-GTH: Aufgefahren und aufgeschoben

Dachwig – Landkreis Gotha (ots)

Gestern Nachmittag gegen 16 Uhr fuhren ein 30-Jähriger mit einem Mercedes Sprinter und eine 24-Jährige mit einem VW hintereinander auf der B 176 von Erfurt in Richtung Dachwig. Wegen eines Rückstaus mussten beide Fahrzeuge halten. Ein 30-Jähriger bemerkte dies zu spät und konnte seinen Lkw nicht mehr rechtzeitig abbremsen. Er kollidierte mit dem VW und schob diesen auf den Sprinter. Die 24-Jährige wurde durch den Unfall leicht verletzt. An allen Fahrzeugen entstand Sachschaden. Im Rahmen der Unfallaufnahme war die Straße für 1,5 Stunden voll gesperrt. (jk)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621/781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Updated: 15. Mai 2019 — 21:23