LPI-EF: Überraschende Wende einer Fahrradreparatur

~Am frühen Samstagmorgen befand sich eine Streifenbesatzung im Erfurter Stadtteil Melchendorf, um nach einer vermissten Jugendlichen zu suchen. Hierbei konnte die Streifenbesatzung zwei Radfahrer feststellen, die offensichtlich Hilfe benötigten. Einem der beiden Radfahrer war während der Fahrt die Kette herunter gesprungen und an ein Weiterfahren war nicht zu denken. Mit Hilfe der Taschenlampe wurde die Reparatur ausgeleuchtet. Während dieser kurzen Hilfestellung nahmen die Beamten einen ihnen bekannten Geruch wahr. Nachdem sich der Radfahrer mehrfach bei den Beamten für die Hilfeleistung bedankte wurde er nun gründlich kontrolliert. Bei der Durchsuchung konnte im Rucksack in Alufolie eingewickeltes Marihuana aufgefunden werden. Den hilfebedürftigen 37-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln. Die vermisste 14-Jährige wurde im Umfeld der Kontrollörtlichkeit festgestellt und an ihre Mutter übergeben. (KH)~

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Inspektionsdienst Süd
Telefon: 0361 7443 0
E-Mail: pi.erfurt.id-sued@polizei.thueringen.de

Menü schließen