RZ: Tödlicher Verkehrsunfall

Gemeinsame Medieninformation der Staatsanwaltschaft Lübeck und der Polizeidirektion Ratzeburg

18. Juni 2021 – Kreis Herzogtum Lauenburg – 17.06.2021 – Roseburg/Wotersen

Am 17.06.2021, gegen 18.35 Uhr, kam es auf einem Sandweg, zwischen Wotersen und Klein Pampau, in Fahrtrichtung Klein Pampau zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem eine Person tödlich und eine Person leicht verletzt wurde.

Ein 43-jähriger Mann aus dem Schwarzenbeker Umland befuhr mit einem Smart Cabrio einen Sandweg von Wotersen kommend in Richtung Klein Pampau. Nach den derzeitigen Erkenntnissen kam er aus noch ungeklärter Ursache nach einer langgezogenen Linkskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Der 43-jährige Fahrer wurde lebensgefährlich verletzt und verstarb wenig später auf dem Weg ins Krankenhaus. Sein 25-jähriger Beifahrer wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Dr. Ulla Hingst, Pressesprecherin der Staatsanwaltschaft Lübeck

Sandra Kilian, Pressesprecherin der Polizeidirektion Ratzeburg

Hinweise: Nachfragen zu dieser Medieninformation richten Sie bitte an die Pressestelle der Polizeidirektion Ratzeburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
– Stabsstelle / Presse –
Sandra Kilian
Telefon: 04541/809-2011