FL: Tödlicher Arbeitsunfall auf Abrissbaustelle

Am Dienstagmittag (02.02.21), um 12.55 Uhr, ereignete sich ein tödlicher Arbeitsunfall auf einer Abrissbaustelle in der Bismarckstraße in Westerland auf Sylt. Nach bisherigen Ermittlungen geriet ein 42-jähriger Bauarbeiter mit seinem Oberkörper in den Greifbereich eines Schaufelbaggers und kam dadurch zu Tode. Der 49-jährige Baggerfahrer erlitt einen Schock und wurde zur weiteren Behandlung in die Nordseeklinik verbracht. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010