POL-FL: Flensburg/Medelby – Vermisster 44-Jähriger benötigt dringend ärztliche Hilfe – Polizei bittet bei der Suche um Mithilfe der Bevölkerung

Der Vermisste Lars L.
Quellenhinweis: Polizeidirektion Flensburg

Seit Donnerstagnachmittag (16.04.20) wird der 44-jährige Lars L. aus Medelby vermisst. Der Vermisste könnte mit seinem PKW, Ford Edge in schwarz, amtliches Kennzeichen FL-LL 1975, unterwegs sein und bedarf dringend ärztlicher Hilfe.

Der Vermisste ist ca. 1,88 m groß und wiegt ca. 95 kg. Er hat rotblondes Haar und trägt einen Dreitagebart. Zur Bekleidung kann nichts gesagt werden. Wer Herrn L. oder sein Fahrzeug gesehen hat, wird gebeten, unverzüglich den Polizeiruf 110 zu wählen. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Update: Das Fahrzeug des Vermissten Lars L. wurde Freitagmittag (17.04.2020) in der Straße Zur Bleiche in Flensburg aufgefunden. Der 44-Jährige wird weiterhin vermisst. Die Polizei bittet bei der Suche um die Mithilfe der Bevölkerung. Vielen Dank!

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de