RZ: Nachtrag zur Gewaltandrohung an einer Wentorfer Schule

23. Juni 2022 | Kreis Herzogtum Lauenburg – 23.06.2022 – Wentorf bei Hamburg

Wie bereits gestern berichtet, wurde in der Wentorfer Gemeinschaftsschule eine Schmiererei mit der Androhung einer Amoktat festgestellt.

Siehe dazu:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43735/5255047

Belastbare Anhaltspunkte, die auf eine konkrete Umsetzung der Gewaltdrohung hindeuteten, konnten nicht erlangt werden. In enger Absprache mit der Polizei entschied die Schulleitung deshalb einen normalen Schulbetrieb am heutigen Tage stattfinden zu lassen.

Um jedoch dem durch die Androhung gesteigerten Sicherheitsbedürfnis von Eltern, Schülern und des Lehrkörpers gerecht zu werden, führte die Polizei Präsenz- und Einlasskontrollen durch. Ferner war sie auch im direkten Umfeld der Schule verstärkt präsent.

Der Schulbetrieb verlief ohne besondere Vorkommnisse.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
– Stabsstelle / Presse –
Sandra Kilian
Telefon: 04541/809-2011
E-Mail: Presse.Ratzeburg.PD@polizei.landsh.de