RZ: Durch Smartphone abgelenkter Fußgänger verursacht Unfall

08. Oktober 2021 | Kreis Stormarn – 07.10.2021 – Ahrensburg

Am 07. Oktober 2021 kam es gegen 15:10 Uhr in der Ahrensburger Manfred-Samusch-Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fußgänger verletzt wurde.

Nach aktuellem Erkenntnisstand befuhr ein 43-jähriger Lübecker mit einem Lieferwagen die Manfred-Samusch-Straße in Richtung Stormarnstraße. Auf einer Verkehrsinsel stand zu diesem Zeitpunkt ein 18-jähriger Ahrensburger, der in sein Smartphone vertieft war. Ohne auf den Straßenverkehr zu achten, trat dieser auf die Straße und gelangte mit seinem Fuß unter das Hinterrad des Lieferwagens. Der 18-Jährige wurde durch den Unfall leicht verletzt und zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
– Stabsstelle / Presse –
Jacqueline Fischer
Telefon: 04541/809-2010