POL-RZ: Betrunken auf dem E- Scooter unterwegs

30. August 2021 – Kreis Herzogtum Lauenburg – 27.08.2021 – Schwarzenbek

Gemeinsame Medieninformation der Staatsanwaltschaft Lübeck und der Polizeidirektion Ratzeburg

Am 27. August 2021 meldeten Zeugen einen E-Scooter- Fahrer im Bereich der B404, dieser war bereits mehrfach gestürzt.

Nach bisherigem Erkenntnisstand befuhr gegen 19 Uhr ein 62- jähriger Trittauer mit einem E- Scooter den Fahrradweg der B404 von Schwarzenbek kommend in Richtung BAB 24. Die eingesetzten Beamten der Polizeistation Trittau stellten bei dem 62- Jährigen Hinweise auf Alkoholkonsum fest. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 1,59 Promille. Eine Blutprobenentnahme und die Beschlagnahme des Führerscheins wurden angeordnet.

Der 62- jährige Trittauer wird sich wegen des Verdachts des Fahrens unter Alkoholeinfluss verantworten müssen.

Dr. Ulla Hingst, Pressesprecherin der Staatsanwaltschaft Lübeck

Jacqueline Fischer, Pressesprecherin der Polizeidirektion Ratzeburg

Hinweise: Nachfragen zu dieser Medieninformation richten Sie bitte an die Pressestelle der Polizeidirektion Ratzeburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
– Stabsstelle / Presse –
Jacqueline Fischer
Telefon: 04541/809-2010