RZ: Verkehrsunfallflucht mit einem Bus – Zeugen gesucht

20. August 2021 | Kreis Herzogtum Lauenburg – 13.08.2021 – Mölln

Bereits am 13.08.2021, gegen 05.45 Uhr, kam es im Kreuzungsbereich des Gudower Wegs und der Lange Straße in Mölln zu einem Verkehrsunfall.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr ein Linienbus den Gudower Weg aus Richtung Lehmrade kommend in Fahrtrichtung Mölln. Im Kreuzungsbereich zur Lange Straße bog der Linienbus nach links ein und beschädigte mit seinem Heck einen am rechten Seitenstreifen parkenden Pkw Opel Corsa. Anschließend setzte der Omnibus seine Fahrt unvermittelt in Richtung Wasserkrüger Weg fort, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern.

Die Polizei in Mölln hat die Ermittlungen in diesem Fall aufgenommen und sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu dem beschriebenen Unfallgeschehen machen? Gesucht werden auch Fahrgäste, die zum Unfallzeitpunkt im Bus gesessen haben. Hinweisgeber und Fahrgäste werden gebeten sich unter der Telefonnummer 04542/8099-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
– Stabsstelle / Presse –
Sandra Kilian
Telefon: 04541/809-2011