POL-RZ: Schwerpunktkontrollen in Schwarzenbek

Ratzeburg (ots)

07. August 2021 | Kreis Herzogtum Lauenburg – 06./ 07.08.2021 – Schwarzenbek

An diesem Wochenende fand in der Röntgenstraße in Schwarzenbek eine Veranstaltung eines Motorradclubs statt. Nach polizeilichen Erkenntnissen bestehen Bezüge zum Rockermilieu.

Im Rahmen der Null-Toleranz-Strategie der Landespolizei Schleswig-Holstein werden keinerlei Machtdemonstrationen oder Verstöße gegen die Rechtsordnung durch Gruppierungen mit Bezug zum Rockermilieu geduldet. Bereits bei geringen Rechtsverstößen, Straftaten und Ordnungswidrigkeiten wird schnell und konsequent eingegriffen und rechtswidriges Verhalten nicht toleriert.

Aus diesem Grund war die Polizei an diesem Wochenende im Bereich Schwarzenbek mit einer hohen Anzahl an Einsatzkräften unterwegs. Es wurde eine Kontrollstelle an der Zufahrtsstraße eingerichtet.

Die Gesamtbilanz des Einsatzes an beiden Tagen:

Es wurden insgesamt 103 Fahrzeuge und 268 Personen kontrolliert. Im Rahmen der Kontrollen wurden neunzehn Messer,ein Baseballschläger, ein Teleskopschlagstock, zwei Gas- und Schreckschusswaffen sowie ein sogenanntes Scheckkartenmesser aufgefunden. Des Weiteren wurden bei drei Veranstaltungsteilnehmern Betäubungsmittel beschlagnahmt. Bei vier kontrollierten Fahrzeugen wurden technische Veränderungen festgestellt, die zum Erlöschen der Betriebserlaubnis geführt haben. Es wurden entsprechende Straf- und Ordnungswidrigkeitenanzeigen gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
– Stabsstelle / Presse –
Jacqueline Fischer
Telefon: 04541/809-2010