RZ: Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletzter Person

19. Juli 2021 – Kreis Herzogtum Lauenburg – 18.07.2021 – Büchen

Gemeinsame Medieninformation der Staatsanwaltschaft Lübeck und der Polizeidirektion Ratzeburg

Am 18.07.2021, gegen 05.05 Uhr kam ein Pkw aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der 36-jährige Fahrer aus dem Schwarzenbeker Umland wurde dabei lebensgefährlich verletzt.

Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr der Renault-Fahrer die Gudower Straße der L 205 in Büchen aus Gudow kommend. Aus noch ungeklärter Ursache kam das Fahrzeug am Ende einer langen Gerade in einer leichten Kurve von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Der 36-jährige eingeklemmte Fahrer wurde mit schwerem Gerät von den Rettungskräften der Feuerwehr befreit. Er wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Dr. Ulla Hingst, Pressesprecherin der Staatsanwaltschaft Lübeck

Sandra Kilian, Pressesprecherin der Polizeidirektion Ratzeburg

Hinweise: Nachfragen zu dieser Medieninformation richten Sie bitte an die Pressestelle der Polizeidirektion Ratzeburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
– Stabsstelle / Presse –
Sandra Kilian
Telefon: 04541/809-2011