RZ: Durchsuchung nach einem Verfahren im Zusammenhang mit einer Körperverletzung

24. Juni 2021 – Kreis Herzogtum Lauenburg – 24.06.2021 – Schwarzenbek Gemeinsame Medieninformation der Staatsanwaltschaft Lübeck und der Polizeidirektion Ratzeburg Durch die Kriminalpolizei Geesthacht wird seit mehreren Monaten unter Federführung der Staatsanwaltschaft bei dem Landgericht Lübeck gegen einen 27-jährige Mann wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Am 24.06.2021 erfolgte dann die Durchsuchung der Wohnung des Tatverdächtigen mit 15 Beamten. Bei der Durchsuchung konnten entsprechende Beweismittel aufgefunden werden. Im Zuge der Durchsuchung wurden von den eingesetzten Polizeibeamten auch noch einige Cannabispflanzen beschlagnahmt.

Die Tatverdächtige wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Lübeck wieder entlassen, weil keine Haftgründe vorlagen.

Die weiteren Ermittlungen durch die Kriminalpolizei Geesthacht dauern noch an.

Christian Braunwarth, Pressesprecher der Staatsanwaltschaft Lübeck

Rena Bretsch, Pressesprecherin der Polizeidirektion Ratzeburg

Hinweise: Nachfragen zu dieser Medieninformation richten Sie bitte an die Pressestelle der Polizeidirektion Ratzeburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
– Stabsstelle / Presse –
Rena Bretsch
Telefon: 04541/809-2010