RZ: Geldautomatenaufbruch

18. Mai 2021 | Kreis Stormarn – 18.05.2021 – Lütjensee

Am 18. Mai 2021 kam es in der Zeit von 00:00 Uhr und 03:30 Uhr, in der Hamburger Straße in Lütjensee zu einem Aufbruch eines Geldautomaten.

Nach bisherigem Erkenntnisstand brachen zwei unbekannte Täter gewaltsam den Geldautomaten im Vorraum eines Geldinstitutes auf. Dieses gelang ihnen nur teilweise, an das gut gesicherte Bargeld kamen sie jedoch nicht. Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht noch nicht fest. Die Tatverdächtigen können wie folgt beschrieben werden:

– männlich
– ca. 20-25 Jahre
– dunkel gekleidet, beide dunkle Kapuzenpullover und dunkle Hosen
1. Tatverdächtiger

– dunkles Cap mit hellgrauem Rand
– weiße FFP2 Maske
– schwarz-weißes Bandanda- Tuch um den Hals
– grau schwarzer Rucksack
2. Tatverdächtiger

– schwarze Stoffmaske über dem Mund mit der weiß und orangen
Aufschrift: „Monday sucks“
– Kapuzenpullover mit der Aufschrift: JUST DO Nothing“ in weiß und
gelb
– schwarze Sporttasche
Die Kriminalpolizei Ahrensburg hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer hat im Tatzeitraum im Bereich der Hamburger Straße verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen? Wer kann Hinweise auf die Täter geben? Hinweise nimmt die Polizei Ahrensburg unter der Telefonnummer: 04102/ 809- 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
– Stabsstelle / Presse –
Jacqueline Fischer
Telefon: 04541/809-2010