POL-RZ: Trunkenheitsfahrt

22. Dezember 2020 | Kreis Stormarn – 21.12. 2020 – Reinbek

Am 21.12.2020, gegen 22.40 Uhr, wurden die Beamten des Polizei-Autobahnrevieres Ratzeburg auf einen schlecht geparkten VW Golf auf dem Rastplatz Hahnenkoppel auf der A24 in Richtung Hamburg aufmerksam. Das Fahrzeug ragte in die Fahrbahnmitte hinein, so dass der durchgehende Verkehr ausweichen musste.

Bei der anschließenden Kontrolle traf die Streifenwagenbesatzung darin einen schlafenden 60-jährigen Mann an. Bei der weiteren Überprüfung stellten die Polizisten bei ihm Anzeichen einer Alkoholisierung fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 1,08 Promille. Der Mann begründete dies mit dem Genuss alkoholischer Getränke bereits vor seiner Fahrt und der eingelegten Pause auf dem Parkplatz.

Um zu klären, wie hoch der Blutalkoholgehalt des Mannes während der Fahrt war, wurden zeitlich getrennt zwei Blutproben entnommen. Auf diese Weise ist es möglich, den Alkoholisierungsgrad zu ermitteln, der während der Fahrt vorlag.

Es wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
– Stabsstelle / Presse –
Sandra Kilian
Telefon: 04541/809-2010