POL-RZ: Baumaschine unter falschen Namen „ausgeliehen“

16. Dezember 2020 | Kreis Stormarn – 15.12. 2020 – Pölitz / Bad Oldesloe

Am 15.12.2020 konnten zwei Personen festgenommen werden, die zuvor unter Angabe falscher Personalien einen Minibagger ausgeliehen haben.

Die 26- und 28-jährigen Tatverdächtigen aus Niedersachsen liehen sich bei einem Verleihservice für Baugeräte einen Minibagger aus. Dabei machten sie falsche Angaben zu ihrer Person und zum Ort der „angeblichen“ Baustelle.

Der Firmeninhaber konnte wenig später über ein Ortungssystem erkennen, dass der Minibagger entgegen der Vereinbarung in Richtung Süden geführt wurde. Umgehend wandte er sich an die Polizei, die sofort Fahndungsmaßnahmen einleitete.

Auf der L208 bei Grande/Kuddewörde konnte das Fahrzeuggespann inkl. Minibagger angetroffen und gestoppt werden. Die beiden Tatverdächtigen wurden vorläufig festgenommen und erst nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Die ca. 36.000 Euro teure Baumaschine konnte an seinen Besitzer zurückgegeben werden.

Die Niedersachsen werden sich nun strafrechtlich verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
– Stabsstelle / Presse –
Sandra Kilian
Telefon: 04541/809-2010