POL-RZ: 10-jähriger Junge angefahren – Zeugenaufruf

11. Dezember 2020 – Kreis Stormarn – 10. Dezember 2020 – Großensee

In den frühen Abendstunden des 10. Dezember 2020 kam es in Großensee, im Einmündungsbereich Hamburger Straße/Lütjenseer Straße/Trittauer Straße, zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Kind durch einen Pkw angefahren wurde.

Ein 10-jähriger Junge aus Großensee befuhr mit seinem Kinderroller den linkseitigen Gehweg der Hamburger Straße in Fahrtrichtung Siek. An der Einmündung folgte er dem Gehweg weiter geradeaus. Die Hamburger Straße geht hier in die Lütjenseer Straße über. Der Junge folgte der Lütjenseer Straße weiter in Richtung Siek. Kurz hinter dem Einmündungsbereich beabsichtigte der Junge die Lütjenseer Straße zu überqueren.

Als mehrere Fahrzeuge auf der Lütjenseer Straße (aus Siek kommend) im Einmündungsbereich anhielten und verkehrsbedingt warten mussten, nutzte er die Gelegenheit und überquerte die Fahrbahn. Dabei fuhr er zwischen den haltenden Fahrzeugen durch. Als er die Fahrspur der anderen Richtung passierte, erfasste ihn ein Pkw. Dieser Pkw kam entweder von der Hamburger Straße oder von der Trittauer Straße.

Der Fahrer des Pkw hielt sofort an, stieg aus und redete mit dem Jungen. Er fuhr auch mit dem 10-Jährigen nach Hause und übergab ihn an seine Mutter. Hier hinterließ der Fahrer jedoch nicht seine Personalien und setzte seine Fahrt fort.

Der Junge wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Am Roller ist ebenfalls ein geringer Sachschaden entstanden.

Der Fahrer kann wie folgt beschrieben werden:

– männlich
– ca. 35 Jahre alt
– ca. 1,80 m groß
– dünne Statur
– blonde Haare
– Bart
– keine Brille
Bei dem Pkw soll es sich vermutlich um einen schwarzen Geländewagen gehandelt haben.

Die Polizeistation Trittau hat die Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht aufgenommen und sucht nun nach dem Fahrer des Pkw sowie nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können. Bitte setzen Sie sich dazu mit der Polizeistation Trittau unter der Telefonnummer 04154 / 70730 in Verbindung.

Rückfragen bitte an:

Polizeistation Trittau
Conny Habo

Tel.: 04154/70730