RZ: Einbruch durch Dacheinstieg in Einkaufsmarkt

Gemeinsame Medien-Information der Staatsanwaltschaft Lübeck und der Polizeidirektion Ratzeburg

23. November 2020 | Kreis Stormarn – 22.11.2020 – Trittau

Am 22.11.2020, in der Zeit von 00:40 Uhr bis 05:20 Uhr ist es zu einem Einbruch in einen Supermarkt in der Großenseer Straße in Trittau gekommen, bei dem die unbekannten Täter über das Dach eingestiegen sind.

Nach derzeitigen Erkenntnissen kletterten die Einbrecher auf das Dach des Marktes, und öffneten es in geeigneter Weise, um so in den Innenraum des Marktes zu gelangen. Ziel war ein aufgestellter Geldausgabeautomat. Dieser wurde gewaltsam geöffnet, um so an die Bargeldeinlage zu gelangen. Angaben zur Höhe des entwendeten Bargeldes können noch nicht gemacht werden.

Die Kriminalpolizei in Ahrensburg hat die Ermittlungen zu diesem Einbruchsdiebstahl übernommen und sucht Zeugen, die möglicherweise die Täter bei der Tatausführung beobachtet haben.

Sachdienliche Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 04102/809-0 entgegen.

Dr. Ulla Hingst, Pressesprecherin der Staatsanwaltschaft Lübeck

Sandra Kilian, Pressesprecherin der Polizeidirektion Ratzeburg

Hinweise: Nachfragen zu dieser Medieninformation richten Sie bitte an die Pressestelle der Polizeidirektion Ratzeburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
– Stabsstelle / Presse –
Sandra Kilian
Telefon: 04541/809-2010