RZ: Trunkenheit im Straßenverkehr – Zeugen gesucht

02. November 2020 | Kreis Herzogtum Lauenburg – 30.10.2020 – Börnsen

Am 30.10.2020, gegen 14:30 Uhr wurde der Wentorfer Polizei ein in Schlangenlinien fahrender weißer Skoda Fabia auf der B207 von Dassendorf in Richtung Wentorf gemeldet. Das Fahrzeug konnte durch die Beamten in Börnsen gestoppt werden.

Bei der Fahrzeugführerin, einer 63-jährige Schwarzenbekerin, konnte während der Kontrolle eine Atemalkoholkonzentration von 1,82 Promille festgestellt werden. Es wurde die Polizei eine Blutprobenentnahme angeordnet, der Führerschein wurde beschlagnahmt, der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt und die Weiterfahrt für sämtliche Kraftfahrzeuge wurden untersagt. Die Beschuldigte wurde im Anschluss der Maßnahmen entlassen und konnte mit einem Taxi die Heimreise antreten.

Zeugen teilten vor Ort mit, dass die Schwarzenbekerin mit ihrem Fahrzeug immer wieder starke Schlangenlinien gefahren und sogar auf die Gegenfahrbahn geraten sei. Teilweise hätten entgegenkommende Fahrzeuge gehupt, um auf die brenzlige Situation hinzuweisen.

Die Wentorfer Polizei sucht Zeugen/Geschädigte, die Angaben zur Trunkheitsfahrt machen können oder selbst durch den weißen Skoda Fabia gefährdet wurden. Bitte wenden Sie sich mit Hinweisen an die Polizei Wentorf unter 040/5582019

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
– Stabsstelle / Presse –
Lutz Theurer
Telefon: 04541/809-2011