POL-RZ: Unter Alkoholeinfluss von der Fahrbahn abgekommen und verunfallt

11. Oktober 2020 | Kreis Stormarn – 11. Oktober 2020 – Köthel bei Trittau

Am 11. Oktober 2020, um 01:50 Uhr kam es auf der Hamfelder Straße, zwischen Köthel und Hamfelde, zu einem Verkehrsunfall, bei dem die Fahrzeugführerin unter Alkoholeinfluss stand.

Eine 39 Jahre alte Frau aus dem Landkreis Ludwigslust-Parchim befuhr die Hamfelder Straße in Richtung Köthel. In einer Rechtskurve kam sie ohne Fremdbeteiligung von der Fahrbahn nach links ab und verlor die Kontrolle über ihren Mercedes Vaneo. Dabei fuhr sie in einen Graben und stieß mit Knickgehölz zusammen. Durch die Wucht des Zusammenpralls kippte der Pkw auf die rechte Fahrzeugseite und blieb in dieser Position liegen.

Der Fahrzeugführerin war es zunächst nicht möglich, selbstständig aus ihrem Pkw herauszuklettern. Durch die umgehend eingetroffenen Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Köthel konnte die Frau aus ihrem Fahrzeugwrack befreit werden.

Bei der Klärung des Unfallherganges nahmen die Polizeibeamten bei der Fahrzeugführerin Atemalkoholgeruch wahr. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 0,97 Promille.

Die Polizeibeamten ordneten daraufhin die Entnahme einer Blutprobe an. Der Führerschein der Fahrzeugführerin wurde sichergestellt.

Die 39-Jährige wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus verbracht. Ihr Pkw war stark beschädigt und musste abgeschleppt werden.

Auf sie kommt nun ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr zu.

Rückfragen bitte an:

Polizeistation Trittau
Conny Habo

Tel.: 04154 / 70730