RZ: Autofahrer ohne Führerscheine unterwegs

15. September 2020 – Kreis Herzogtum Lauenburg – 13./14.09.2020 – BAB 24

Bei durchgeführten Verkehrskontrollen auf der BAB 24 beendeten die Beamten des Polizei-Autobahnreviers Ratzeburg zwei Fahrten von Fahrzeugführern ohne Führerschein.

Am 13.09.2020, gegen 14:25 Uhr, kontrollierte eine Streifenwagenbesatzung auf der BAB 24, auf dem Parkplatz Hahnenkoppel Nord, in Fahrtrichtung Hamburg einen Golf. Bei der Überprüfung des 25-jährigen Fahrzeugführers stellte sich heraus, dass der Hamburger keinen Führerschein besaß.

Für einen 44-jährigen Berliner Volvo-Fahrer endete die Autofahrt auf der BAB 24, Höhe Barsbüttel in Fahrtrichtung Hamburg. Er konnte zwar bei der Kontrolle einen bulgarischen Führerschein vorlegen, dieser wurde ihm jedoch bereits gerichtlich entzogen.

Beide Beschuldigten erwartet nun ein Strafverfahren wegen des Fahrens ohne Führerschein.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
– Stabsstelle / Presse –
Sandra Kilian
Telefon: 04541/809-2010