RZ: Ladedetektiv stellt flüchtigen Dieb

25. Mai 2020 – Kreis Stormarn – 23. Mai 2020 / Bargteheide

Am 23. Mai 2020, gegen 19:28 Uhr kam es zu einem räuberischen Diebstahl in einem Discounter in der Straße Am Mark in Bargteheide.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen entwendete ein 21 Jahre alter Mann, der keinen festen Wohnsitz hat, in einem Discounter alkoholische Getränke. Als dieser den Kassenbereich mit seiner Beute passiert hatte, sprach ihn der 48 Jahre alte Ladendetektiv aus Barsbüttel an. Der Dieb reagierte jedoch nicht.

Nach erfolgloser Ansprache versuchte der Detektiv den 21-Jährigen festzuhalten. Es kam zu einem Gerangel.

Dem 48-Jährigen gelang es, den Dieb am Boden zu fixieren. Ein 20 Jahre alter Mann aus Bargteheide schätze die Situation falsch ein und kam seinem am Boden liegenden Freund zur Hilfe. Durch das Festhalten des Detektives konnte sich der Dieb befreien und flüchtete.

Der 48-Jährige konnte den 21 Jahre alten Mann nach kurzer Verfolgung jedoch wieder stellen.

Sowohl der Ladendetektiv als auch der Dieb verletzten sich leicht.

Die Höhe der erlangten Beute wird auf ca. 58 Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizei Ahrensburg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
– Stabsstelle / Presse –
Conny Habo
Telefon: 04541/809-2011