POL-RZ: Brennender Holzschuppen im Sachsenwald

Gemeinsame Medien-Information der Staatsanwaltschaft Lübeck und der Polizeidirektion Ratzeburg

11. Mai 2020 – Kreis Herzogtum Lauenburg – 09.05.2020 – Friedrichsruh

Am 09.05.2020, gegen 12.00 Uhr, kam es in der Königsallee in Friedrichsruh zu einem Feuer.

Auf dem weitläufigen Gelände brannte ein Geräteschuppen sowie eine anschließende Garage vollständig nieder. Durch die eingesetzten Feuerwehren wurde der Brand schnell unter Kontrolle gebracht. Ein Übergreifen der Flammen auf das nahestehende Einfamilienhaus konnte verhindert werden.

In dem Schuppen wurden Gartengeräte und verschiedene Werkzeuge aufbewahrt. Zudem befanden sich ein älterer Traktor (Oldtimer) und zwei Anhänger darin.

Personen wurden durch das Feuer nicht verletzt.

Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest.

Die Brandursache ist noch unklar.

Der Brandort wurde beschlagnahmt. Die Kriminalpolizei Geesthacht hat die Ermittlungen aufgenommen.

Dr. Ulla Hingst, Pressesprecherin der Staatsanwaltschaft Lübeck

Sandra Kilian, Pressesprecherin der Polizeidirektion Ratzeburg

Hinweise: Nachfragen zu dieser Medieninformation richten Sie bitte an die Pressestelle der Polizeidirektion Ratzeburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
– Stabsstelle / Presse –
Sandra Kilian
Telefon: 04541/809-2010